Rallye | Berichte | Vorbericht ThyssenKrupp Classic und Youngtimer-Rallye Düsseldorf - Shanghai
13.05.07 12:50

ThyssenKrupp Classic und Youngtimer-Rallye
Düsseldorf - Shanghai: Von Europa nach Fernost

Die 2. Classic und Youngtimer-Rallye nach China beginnt am 17. August 2007 in Düsseldorf. An diesem Tag werden 50 klassische Automobile aufbrechen, um binnen "sportlicher" 43 Tage Shanghai zu erreichen. Der Zieleinlauf in der pulsierenden Metropole ist für den 28.09.07 geplant.

Statt auf dem Hamburger Rathausmarkt, wie bei der Premiere 2006, fällt der Startschu▀ zur Oldtimer-Rallye diesmal auf dem Gelände der ThyssenKrupp AG in Düsseldorf, denn das Unternehmen ist der neue Hauptsponsor. Trotzdem werden die Klassiker auch wieder Station an der Elbe machen. "Wir bleiben über Nacht in Hamburg und wollen uns wieder auf dem Rathausmarkt präsentieren" so Rallye-Leiter Gordon Wray.

Die rund 13 000 Kilometer lange Strecke wird die Teilnehmer durch Litauen, Lettland, Estland, Russland und die Mongolei bis nach China führen. Entgegen der Vorjahresroute durch Polen nimmt man diesmal den Seeweg vom Fährhafen Kiel nach Klaipeda in Litauen. Von dort geht es über St. Petersburg durch die Weiten Russlands und die Wüste Gobi ins Reich der Mitte. Die Rückführung der Fahrzeuge nach Deutschland erfolgt per Schiff.

Rallye Düsseldorf-Shanghai

Nennungen sind noch bis 16. Juni bei der Hamburger Motorsportagentur Media Direct hh 13 möglich. Das Teilnehmerfeld ist auf 50 Fahrzeuge der Baujahre 1906 bis 1984 begrenzt, gewertet werden drei Klassen:
  • Veteran Cars/ Vintage und Classic Cars
    der Baujahre 1905 bis 1945
  • Post- war Classics der Baujahre 1946 bis 1973
  • Youngtimer der Baujahre 1974 bis 1984
Das Nenngeld beträgt 9.000 Euro pro Team und beinhaltet Rallyeleitung, medizinischen Support, technische Beratung und sämtliche Visa, Ein- und Durchreisegenehmigungen sowie den Rücktransport der Fahrzeuge per Schiff. Für Interessenten, die nicht so viel Zeit haben, besteht die Möglichkeit des bewährten "Teamsharing", hierbei teilen sich bis zu vier Fahrerpaarungen ein Wettbewerbsfahrzeug.

Weitere Infos unter
> www.rallye-duesseldorf-shanghai.com
> www.rallye-hamburg-shanghai.com


home top